Was ist ein Saunaclub

Saunaclub Goldentime Stewardessen Party April 2018

Immer wieder hören wir den Begriff Saunaclub. Oft auch mit folgendem Zusatz: FKK Saunaclub. Es gibt sogar immer wieder Menschen, die diesen Club mit einer herkömmlichen Sauna verwechseln. Das jedoch ist fatal. Der Saunaclub als solches ist nur für volljährige Personen geeignet. Männer sind Gäste und Frauen Serviceanbieter. Dieser kurze Verweis dürfte bereits darauf hindeuten, worum es hier geht. Aber Vorsicht: Wer nun meint, es gehe im Saunaclub rein um die inneren Triebe, der irrt ebenfalls. Damit es künftig zu keinen Missverständnissen kommt, finden Sie im Folgenden eine kurze Begriffserklärung.

Das ist ein Saunaclub

Der Saunaclub in Deutschland befindet sich heute in jeder größeren Stadt. Entweder in der Nähe des Zentrums oder leicht zu erreichen im Umland beziehungsweise im Industriegebiet. Einige Männer bezeichnen diese Häuser, in denen fast alles möglich ist, als das letzte Paradies auf Erden. Und wer sich einmal näher mit dem Saunaclub beschäftigt, wird häufig ebenfalls zu dieser Erkenntnis kommen. Der Club verbindet harmonisch die Möglichkeit, erotische Genüsse mit absoluter Wellness und Entspannung zu verbinden. Es ist kein Bordell. Um zu verstehen, was ein Saunaclub tatsächlich ist, möchten wir Ihnen einmal den Aufbau näher beschreiben. So lässt sich am leichtesten erahnen, welche Möglichkeiten der Club bietet.

Klassischer Aufbau im Saunaclub

Der Club befindet sich häufig diskret auf einem größeren Areal. In der Regel wird ein großer Innenbereich geboten, dazu gehört auch ein großer Außenbereich, der sichtgeschützt ist. Quasi ein Lustzentrum, das Wellness miteinander kombiniert.

Gäste bezahlen einen einmaligen Eintrittspreis um die 60 Euro. Dieser berechtigt zu einem ganztägigen Aufenthalt. Wer früh am Mittag kommt, zahlt oft günstigere Preise. Daneben bieten viele Saunaclubs auch Probezugänge (für 1 – 3 Stunden) an. Im Eintrittspreis enthalten ist die Benutzung sämtlicher Wellnessanlagen und auch Softgetränke sind in der Regel bereits inklusive. Nach dem Bezahlen geht es erst einmal in bequemere Kleidung. Ein gemütlicher und flauschiger Bademantel ist die Standardkleidung für Männer im Saunaclub. Neu eingekleidet, stellt die große Barlandschaft das Mekka für alle Gäste dar. Hier tummeln sich in der Regel auch die meisten Frauen, die jedoch im Gegensatz zu den Männern eine andere Kleiderordnung einhalten. Entweder besteht diese aus einem sehr freizügigen BH und Höschen oder die Damen verzichten gleich auf sämtliche Kleidung, was in vielen Fällen das einfachste ist.

Alles kann, nichts muss

Was nun passiert, liegt ganz beim Gast. Die Damen stehen jederzeit sehr gerne für ein Gespräch, einen Flirt und natürlich mehr zu Verfügung. Die Kontaktanbahnung erfolgt in der Bar. Dort befinden sich häufig gemütliche Sitzgelegenheiten, die auch Diskretion bieten. Wer größere Häuser besucht, findet am Abend dort oft 50 – 70 junge und charmante Häschen vor, die auch gerne einmal tabulos sind. Nach dem Kennenlernen und den ersten Flirts ist Sex nicht ausgeschlossen. Wer das wünscht, kann sofort mit den Frauen auf ein separates Zimmer gehen und dort ungehemmt und diskret ein wunderschönes Vergnügen erleben. Eine Auswahl von möglichen Clubs finden Sie direkt im Internet, am besten auf FKK-Saunaclub.com. Dieser Service wird direkt im Saunaclub mit den Damen abgerechnet. Dabei fangen die Zeiten ab 30 Minuten an. Nach dem sehr intimen Erlebnis können Sie die weiteren Vorzüge des Clubs genießen. In die Sauna, in den Whirlpool oder doch lieber eine erotische Massage? Es liegt ganz bei Ihnen. Sichtlich gestärkt bietet sich vielleicht eine zweite intime Runde mit dem Girl an. Oder soll es lieber ein anderes sein? Sie haben im Saunaclub die freie Auswahl. Und wer sich gar nicht entscheiden kann oder möchte, nimmt einfach gleich 2 oder 3 Girls mit ins Zimmer und genießt diese wunderschöne Wellness.

Alles auf höchstem Niveau

Ob Wellness oder Sex, alles spielt sich im Saunaclub auf höchstem Niveau ab. Die Betreiber sorgen für ein sauberes und hygienisches Umfeld, in dem jeder Spaß zu haben ist. Das gleiche gilt für die Frauen. Auch die Damen im Saunaclub achten auf Hygiene und Sauberkeit. Jede Begegnung wird zu einem tollen Erlebnis. Die meisten Häuser öffnen bereits zum Mittag ihre Türen. Genaue Informationen dazu, sind den einzelnen Internetseiten der Clubs zu entnehmen. Häufig ist dort auch abgedruckt, welche Frauen zu welchen Zeiten anwesend sind. Wer den Saunaclub bisher nur aus den Erzählungen kennt, sollte ihn unbedingt einmal besuchen. Es wird mit Sicherheit nicht der letzte Besuch sein. Er eignet sich für alle, die Wellness, Erotik und einfach Spaß suchen, um vom Alltag abzuschalten.